Bezirkstermine  

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30
   

Zusammenwachsen  

Zusammenwachsen 
Besuch des Stammapostels und Ruhesetzung Bezirksapostel Bernd Koberstein vom 25. Februar 2018
   

Wort zum Monat  

  • Kommunikationsstörung
    Die Schrift berichtet davon, dass Jesus viele Blinde, Taube und Stumme geheilt hat. Das tat er sehr...
   

Linktip  

NAK Westdeutschland







   
 

Lebendige Hoffnung…

 

Höchst, 25. Mai 2017

GD 2017 05 25 1  

Am 25. Mai besuchte Apostel Opdenplatz die Gemeinde Höchst und stellte den Gottesdienst unter den Kerngedanken der lebendigen Hoffnung auf die Zukunft beim Herrn. Seiner Predigt lag das Bibelwort aus Römer 15,13 zu Grund „Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, das ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.“

 

Der Apostel stellte die Frage worauf sich diese Hoffnung bezieht. Als Menschen haben wir in verschiedensten Situationen Hoffnung. Apostel Paulus sprach von der Hoffnung basierend auf das Evangelium Jesu. So wie die ersten Christen nach der Himmelfahrt darauf warteten, dass sich die Verheißung Jesu erfüllt, so warten wir nun auf die Erfüllung der Verheißung seiner Wiederkunft.

Auch wenn wir als Menschen in so manchen Bedrängnissen leben, kann uns das Vertrauen zu unserem himmlischen Vater viel Kraft und Geduld vermitteln. Durch die Gabe des Heiligen Geistes wurde die Liebe Gottes in unsere Herzen ausgegossen, die uns Kraft schenkt mit Bedrängnissen fertig zu werden. Wir können dadurch erleben wie sich unser Glaube bewährt und wir gestärkt aus Bedrängnissen hervorgehen können.

Nicht nur die Auferstehung Jesu ist göttliche Realität – auch die erste Auferstehung. Daraus folgt eine Antwort aus dem heiligen Geist die die Braut Christi gibt: Der Geist und die Braut sprechen komm. Und wer es hört der spreche komm. Es spricht der dies bezeugt: Ja, ich komme bald.

  GD 2017 05 25 4

© 2018 - Neuapostolische Kirche, Bezirk Darmstadt